Willkommen

Stöbern Sie auf unserer Seite und Sie finden sicher einen passenden Kurs.

Sie können sich hier jederzeit online anmelden,

telefonisch  09651 398 0960 oder

persönlich während unserer Öffnungszeiten:

Montag und Mittwoch von 9-13 Uhr,

Donnerstag von 16-18 Uhr,

Freitag von 11-14 Uhr.

 

Achtung: neue Telefonnummer!!!

Demnächst beginnende Kurse

ab 23.11.2019 ,13:00 - 16:00 Uhr. Kursort: Vohenstrauß, vhs Studio-Stadthalle
ab 23.11.2019 ,09:00 - 10:00 Uhr. Kursort: Vohenstrauß, vhs Studio-Stadthalle
ab 24.11.2019 ,10:30 - 12:00 Uhr. Kursort: Vohenstrauß, vhs Studio-Stadthalle
ab 30.11.2019 ,14:00 - 16:00 Uhr. Kursort: Vohenstrauß, vhs, Seminarraum 1.5
ab 30.11.2019 ,10:00 - 17:00 Uhr. Kursort: Vohenstrauß, Mittelschule, Töpferraum
ab 03.12.2019 ,19:00 - 21:00 Uhr. Kursort: Vohenstrauß, vhs, EDV-Raum 1.3
ab 12.12.2019 ,18:00 - 20:30 Uhr. Kursort: Vohenstrauß, vhs, EDV-Raum 1.3


Vinyasa Power-Yoga

Erfahren Sie die positiven Wirkung der Asanas, Atemlehre und Meditation für die psychische und physische Gesundheit. Lernen Sie die dynamischen, tänzerischen Flows, die das Energielevel heben und dem Fluss der Atmung folgen um Körper, Geist und Seele zu vereinen.Vinyasa Power Yoga ist ein dynamischer Yogastil und dabei nicht nur ein Ganzkörperworkout, sondern auch ein mentales Training. Es entfaltet auf verschiedenen Ebenen seine positive Wirkung:Körperliche Ebene:- Herzkreislauftraining- Kraftausdauer- Anregung des Fett- und Zellstoffwechsels und der Blutzirkulation- Flexibilität- Koordination & Gleichgewicht- Entgiftungsprozesse führen zu natürlichem Anti-Aging- Aufrichtung der Wirbelsäule - bessere KörperhaltungGeistige Ebene:- Ruhe für Geist und Gedanken- Abschalten der Gedankenflut- Loslassen alter Muster- Zurück zur eigenen Kraft finden- StressmanagementMentale/Emotionale Ebene:- Bestandteil verschiedener Therapieansätze- Steigerung des Selbstbewußtseins und des Körpergefühls

Dozentin: Eva-Maria Braun

Sonntag: 24.11.2019 von 10:30-12 Uhr

Ort: Vohenstrauß, vhs Studio-Stadthalle

Gebühr: 20 Euro

Bodyforming

Haben Sie Lust auf ein funktionelles, motivierendes und intensives Ganzkörpertraining mit dem Ziel Bauch, Beine, Po sowie Rücken und Arme zu kräftigen und in Form zu bringen? Bodyforming ist eine Mischung aus Kraft- und Ausdauertraining mit Hilfsgeräten wie leichten Gewichten, Gummibändern oder sogar einem Handtuch und dem eigenen Körpergewicht. Definition, Straffung und Fettabbau stehen im Kursformat Bodyforming an erster Stelle. Das Workout wird für Sie individuell und abwechslungsreich gestaltet.
Dieser Schnupperkurs ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet.

Dozent: Eva-Maria Braun

Sonntag: 24.11.2019 von 14-15 Uhr

Kursort:Vohenstrauß, vhs Studio-Stadthalle

Kursgebühr: 12 Euro

 

 

Darmsanierung - was ist das und wie geht das?

Unser Darm besitzt die größte Oberfläche unseres Körpers. Würde man die Zotten und Falten der Darmschleimhaut auffalten, bekäme man eine Fläche von 400 bis 600 Quadratmetern. Diese Fläche ist dicht besiedelt mit unterschiedlichen Mikroorganismen, die in Symbiose mit uns leben und unseren Darm gesund erhalten. Dieses Mikroökosystem nennt man "Mikrobiota".
Leider kann dieses Ökosystem durch Einflüsse wie Stress, Medikamente oder ungesunde Ernährung aus dem Gleichgewicht geraten. Mikroorganismen, die uns schaden, können sich vermehren und zu gesundheitlichen Problemen wie Infektanfälligkeit, Allergien, Reizdarmsyndrom und anderen Verdauungsbeschwerden führen. Durch eine Stuhluntersuchung im Labor kann man herausfinden, welche Bakterien zu viel bzw. zu wenig vorhanden sind. Mit der gezielten Einnahme von entsprechenden Präparaten kann man die "guten" Mikroorganismen fördern und die unzuträglichen verdrängen. Wie die mikrobiologische Diagnose und Therapie ablaufen und was es dabei zu beachten gibt, erfahren Sie an diesem Abend. Außerdem gibt es hilfreiche Ernährungs- und Gesundheits-Tipps für einen gesunden Darm.

Dozentin: BElke Winterl

Dienstag, 03.12.2019; 19-21 Uhr

Kursort: Vohenstrauß, vhs, Raum 1.3

Gebühr: 12 Euro

R.E.S.E.T.® / Zähneknirschen erfolgreich entgegen wirken

 

Stress und alltägliche Belastungen können verschiedene Ventile suchen - Zähne zusammen beißen, Spannungen kompensieren. Das Kiefergelenk hat einen außergewöhnlich starken Einfluss auf den gesamten Körper. Anspannung, blockierende Emotionen und Stress verspannen die Kiefermuskulatur und das
Kiefergelenk. Leider speichert gerade unsere Kiefermuskulatur diese Emotionen lange, was oft zu Zähne knirschen & pressen führt. Werden diese Emotionen in der Kiefermuskulatur nicht gelöst, können Folgen resultieren wie zum Beispiel:
- Chronische Müdigkeit
- Schulter- Armsyndrom
- Fuß- und Kniebeschwerden
- Kopfschmerzen, Migräne
- Schlafstörungen
- Verspannungen im Nacken, Schultern und Rücken
- Ständiges Zähne zusammenbeißen
- Tinnitus, Ohrbeschwerden
- Probleme den Mund zu öffnen
- Probleme beim kauen
Sie erlernen 4 Grundgriffe aus der R.E.S.E.T.  Kieferbalance für die Eigenanwendung zu Hause, z.B. vor und nach Zahnbehandlungsterminen, zum Entstressen auf körperlicher und geistig/seelischer Ebene; für den Alltag geeignet.

Dozent: Martina Gradl

Samstag 23.11.2019, 17-18  Uhr

Ort: Vohenstrauß, vhs, Seminarraum 1.5

Gebühr: 22 Euro


Werden Sie Mitglied

Die Volkshochschule reagiert flexibel auf neue oder veränderte Situationen. Sie ist in der Lage, auf dem Bildungssektor rasch und unbürokratisch Probleme zu lösen.

Die Volkshochschule reagiert auf Herausforderungen der Zukunft für die Bildung:
- als kommunales Weiterbildungszentrum mit Präsenz in der Region
- durch intensive gesellschaftliche Bildung, um das Demokratiebewusstsein zu stärken
- durch Angebote für die sprachliche, soziale, kulturelle und berufliche Integration

Damit Wissen und Lernen bezahlbar bleibt, braucht die Volkshochschule Freunde und Förderer in der Zeit knapper öffentlicher Kassen. Doch dazu ist Unterstützung von außen erforderlich. Fördern Sie die Möglichkeiten der Volkshochschule als Mitglied oder Sponsor des Vereins.