Kultur / Kursdetails

ZV55300 Keramik für Weihnachten


Beginn Sa., 12.10.2019, 09:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 65,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Katharina Brunner
Bemerkungen Materialkosten ca. 10 EUR

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür und wir sehnen uns nach Ruhe und Gemütlichkeit. Der Herbst bietet bereits das richtige Wetter für die staade Zeit: egal ob stürmisch oder sonnig - die Natur kehrt in sich, in die Erde, zurück. Im Material Ton finden wir hier den richtigen Ausdruck. In der Töpferei auf dem Brunnerhof töpfern und gestalten Sie künstlerischen und individuellen Weihnachtsschmuck, Geschenkanhänger, Krippenfiguren, Lichthäuschen, Adventsschalen uvm. Nach einer informativen Einführung ins Töpferhandwerk und in die Grundlagen des Umgangs mit Ton steht genügend Zeit für die Verwirklichung eigener Ideen zur Verfügung. Natürlich ist auch thematisch unabhängiges Töpfern möglich. Auch eine Töpferscheibe steht zur Verfügung. Die Keramiken können nach Wunsch gestaltet, dekoriert und roh glasiert werden. Töpfern spannt einen Bogen zwischen Spannung und Ent-spannung: gemütliches Beisammensein und Arbeiten mit einem sehr eigenwilligen Material.
In der Mittagspause gibt es im Hofladencafe die Möglichkeit Mittag zu essen.




Kursort




Termine

Datum
12.10.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Schwandorf, Töpferei Brunner-Hof, Adalbert-Brunner-Str. 31





Kultur macht stark

In unseren Angeboten der Kulturellen Bildung erlernen, erproben, entwickeln und erweitern Sie Kernkompetenzen wie Kreativität, Flexibilität, Improvisationsbereitschaft, Problemlösungsstrategien und Teamfähigkeit. Nutzen Sie Kreativkurse, um Ihre Lern- und Erfahrungsräume zu erweitern. Persönliche und berufliche Interessen lassen sich dabei optimal miteinander verbinden. Im Bereich der kulturellen Medienbildung finden Sie Angebote, in denen Sie lernen, sich den vielfältigen Herausforderungen im Prozess der Digitalisierung der Gesellschaft zu stellen und sich in allen Lebensbereichen zu orientieren.
Kulturelle Bildung schafft in ihrer Offenheit für alle Bürgerinnen und Bürger Zugänge zur Kultur und ermöglicht gesellschaftliche Teilhabe, sie fördert Integration und Inklusion. „Gerade die sozialen, kreativen und kommunikativen Potenziale der kulturellen Erwachsenenbildung sind perspektivisch von großer und wachsender Bedeutung“, betont etwa auch die Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland" in ihrem Abschlussbericht.