Kultur / Kursdetails

ZV55402 Flechten in Burkina Faso Technik mit sehr feiner Weide


Beginn Fr., 08.05.2020, 10:00 - 16:30 Uhr
Kursgebühr 115,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Martha Harscher
Bemerkungen gute Gartenschere, scharfes Messer. Gerne auch Lochsteine, Muscheln oder Treibholz zum Einflechten

Flechten ist zweifelsohne eine der ältesten Handwerkskünste überhaupt. Von je her wird in allen Kulturen auf der Welt geflochten, z.B. Körbe, Fischreusen, Zäune in der Steinzeit usw. Die Flechttechnik unterscheidet sich oft nicht allzu sehr, meist sind sie nur dem entsprechendem Material, was man in der Natur vor Ort findet, angepasst. In diesem Workshop erlernen Sie die Burkina Faso Technik, welche vor allem in südlichen und afrikanischen Ländern für Hüte mit Stroh oder Gras angewendet wird. Wir flechten in unserem Workshop jedoch mit feiner Weide. Es entstehen somit sehr leichte und luftige Körbchen z.B. für Zwiebel, Knoblauch usw.
In diesem Kurs ist eine Pause von 30 Minuten vorgesehen. Die Materialkosten sind an die Dozentin zu entrichten.
Anmeldung bitte bis 27.4.2020 da die Weiden vorher eingeweicht werden müssen.




Kursort

Voh vhs EDV-Raum 1.3

Wernberger Str. 12
92648 Vohenstrauß

Termine

Datum
08.05.2020
Uhrzeit
10:00 - 16:30 Uhr
Ort
Wernberger Str. 12, Vohenstrauß, vhs, EDV-Raum 1.3





Kultur macht stark

In unseren Angeboten der Kulturellen Bildung erlernen, erproben, entwickeln und erweitern Sie Kernkompetenzen wie Kreativität, Flexibilität, Improvisationsbereitschaft, Problemlösungsstrategien und Teamfähigkeit. Nutzen Sie Kreativkurse, um Ihre Lern- und Erfahrungsräume zu erweitern. Persönliche und berufliche Interessen lassen sich dabei optimal miteinander verbinden. Im Bereich der kulturellen Medienbildung finden Sie Angebote, in denen Sie lernen, sich den vielfältigen Herausforderungen im Prozess der Digitalisierung der Gesellschaft zu stellen und sich in allen Lebensbereichen zu orientieren.
Kulturelle Bildung schafft in ihrer Offenheit für alle Bürgerinnen und Bürger Zugänge zur Kultur und ermöglicht gesellschaftliche Teilhabe, sie fördert Integration und Inklusion. „Gerade die sozialen, kreativen und kommunikativen Potenziale der kulturellen Erwachsenenbildung sind perspektivisch von großer und wachsender Bedeutung“, betont etwa auch die Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland" in ihrem Abschlussbericht.