Gesundheit / Kursdetails

ZV46320 R.E.S.E.T.® / Zähneknirschen erfolgreich entgegen wirken


Beginn Sa., 23.11.2019, 17:00 - 19:00 Uhr
Kursgebühr 22,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Martina Gradl
Bemerkungen Gebühr für Skript beträgt 7 Euro

Stress und alltägliche Belastungen können verschiedene Ventile suchen - Zähne zusammen beißen, Spannungen kompensieren. Das Kiefergelenk hat einen außergewöhnlich starken Einfluss auf den gesamten Körper. Anspannung, blockierende Emotionen und Stress verspannen die Kiefermuskulatur und das
Kiefergelenk. Leider speichert gerade unsere Kiefermuskulatur diese Emotionen lange, was oft zu Zähne knirschen & pressen führt. Werden diese Emotionen in der Kiefermuskulatur nicht gelöst, können Folgen resultieren wie zum Beispiel:
- Chronische Müdigkeit
- Schulter- Armsyndrom
- Fuß- und Kniebeschwerden
- Kopfschmerzen, Migräne
- Schlafstörungen
- Verspannungen im Nacken, Schultern und Rücken
- Ständiges Zähne zusammenbeißen
- Tinnitus, Ohrbeschwerden
- Probleme den Mund zu öffnen
- Probleme beim kauen
Sie erlernen 4 Grundgriffe aus der R.E.S.E.T. Kieferbalance für die Eigenanwendung zu Hause, z.B. vor und nach Zahnbehandlungsterminen, zum Entstressen auf körperlicher und geistig/seelischer Ebene; für den Alltag geeignet.




Kursort

Voh vhs Seminarraum 1.5

Wernberger Str. 12
92648 Vohenstrauß

Termine

Datum
23.11.2019
Uhrzeit
17:00 - 19:00 Uhr
Ort
Wernberger Str. 12, Vohenstrauß, vhs, Seminarraum 1.5





"VHS macht gesünder!“

Körperliches und psychisches Wohlbefinden sind entscheidende Voraussetzungen, um die Herausforderungen im Beruf und im Privatleben erfolgreich bewältigen zu können. Gesundheitskompetenz ist unerlässlich, wenn Sie Ihre Gesundheit eigenverantwortlich stärken möchten.

In unseren Bildungsangeboten erfahren Sie, was alles zu einem gesunden Lebensstil gehört, wie Sie Stress abbauen, Ihren Körper positiv wahrnehmen, die eigene Kraft spüren und sich ausgewogen ernähren können. Lernen Sie von den Sichtweisen anderer Menschen, erwerben Sie die Fähigkeit, mit Stress konstruktiv umzugehen und Krisen erfolgreich zu überwinden. Das stärkt Ihre psychischen und physischen Ressourcen, macht Sie fit für Alltag und Beruf und fördert Ihre Gesundheit nachhaltig. Die aktuelle Forschung weist immer wieder auf den positiven Einfluss von Emotionalität, Stressbewältigung, ausgewogener Ernährung und Bewegung für das Gelingen von Lernprozessen hin.
Die Angebote der Gesundheitsbildung an Volkshochschulen berücksichtigen seit langem diese Erkenntnisse. Sachinformationen und Lernen werden mit allen Sinnen verknüpft, gelernt wird handlungsorientiert, auf die Gruppe bezogen und unter Berücksichtigung biografischer Anknüpfungspunkte wichtige Voraussetzungen für die Lust auf das Abenteuer des lebenslangen Lernens.