/ Kursdetails

ZV45142 Mensch....ärgere dich nicht!

Leichter gesagt als getan.


Beginn Sa., 16.11.2019, 13:30 - 17:00 Uhr
Kursgebühr 35,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Christine Trautner

Es gibt Begegnungen, die kennt jeder. z. B. im Supermarkt den Rüpel, der sich gerade an der Kasse vorgedrängelt hat. Solche Begegnungen sind unangenehm und auf die könnte aman gerne verzichten. Man ärgert sich und weiß im Grunde gar nicht warum. Solche Begegnungen sind wertvoll. Richtig betrachtet, zeigen sie uns viel über unser selbst.
Bei einer angenehmen und ruhigen Atmosphäre erkläre ich Ihnen eine etwas andere Art, "Ärger" zu betrachten. Wir entschlüsseln Emotionen, die den Groll verursachen, um ihn dann los zu bekommen.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.




vhs: Demokratische Orte des Lernens

Die Volkshochschulen verstehen sich seit ihrer Gründung als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens. Ein besonderer Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung zu, die weder Belehrung noch Parteipolitik verfolgt und die allgemeines Engagement für demokratische Werte, Menschenrechte und gegen Fundamentalismus fördert. In den angebotenen Lernräumen können Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden. Das Programmangebot des Fachbereichs „Politik – Gesellschaft – Umwelt“ ist breit angelegt und umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufgaben. Die Volkshochschulen halten hier ein breites Angebot zur Information, Diskussion und zum aktiven Handeln vor.
Die Veranstaltungen sind geprägt durch offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen, in sachlichen und kontroversen Diskussionen, zur gemeinsamen Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen, mit spannenden und kreativen Methoden.