/ Kursdetails

YV27512 Mähen mit der Sense


Beginn Sa., 13.07.2019, 17:00 - 19:00 Uhr
Kursgebühr 8,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Hubert Grötsch
Bemerkungen Sense und Wetzstein

Es ist ein Vergnügen, Handwerksgeräte wie die Sense zu benutzen, bei deren Handhabung Mäher, Werkzeug und Arbeit nahtlos zu einem rhythmischen Strom verschmelzen. Denken Sie daran, mit einer Handsense mähen Sie und nicht die Sense mäht mit Ihnen, wie es die Motorsense tut, es ist eine Entscheidung zum Natur- und Klimaschutz. Das ist ein großer Vorteil der Sense. Spätestens dann, wenn ich verschnaufen muss, stütze ich mich auf die Sense und schau auf die Wiese, betrachte die Natur. Ich sehe, wo welche Pflanzen wachsen, atme den frischen Duft des Grases.
Die Teilnehmer sollten nach Möglichkeit Sense und Wetzstein mitbringen, um das Mähwerkzeug begutachten zu können, um mögliche Schäden zu beheben oder auf Probleme hinzuweisen.
Treffpunkt: Gasthaus "Waidhauser Hof" Termin ist vom Wetter abhängig.




Kursort

Waidhaus,Waidhauser Hof

Marktplatz 4
92726 Waidhaus

Termine

Datum
13.07.2019
Uhrzeit
17:00 - 19:00 Uhr
Ort
Marktplatz 4, Waidhaus,Waidhauser Hof





vhs: Demokratische Orte des Lernens

Die Volkshochschulen verstehen sich seit ihrer Gründung als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens. Ein besonderer Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung zu, die weder Belehrung noch Parteipolitik verfolgt und die allgemeines Engagement für demokratische Werte, Menschenrechte und gegen Fundamentalismus fördert. In den angebotenen Lernräumen können Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden. Das Programmangebot des Fachbereichs „Politik – Gesellschaft – Umwelt“ ist breit angelegt und umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufgaben. Die Volkshochschulen halten hier ein breites Angebot zur Information, Diskussion und zum aktiven Handeln vor.
Die Veranstaltungen sind geprägt durch offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen, in sachlichen und kontroversen Diskussionen, zur gemeinsamen Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen, mit spannenden und kreativen Methoden.