V21103210 Kryptowährungen-Bitcoins und seine Alternativen


Beginn Fr., 26.02.2021, 16:00 - 18:30 Uhr
Kursgebühr 15,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Hartmut Nehme

Einige Visionäre sehen in Kryptowährungen (digitalem Geld) bereits die nächste Generation
unserer heutigen Zahlungsmittel, welche unabhängig von politischen Interessen einzelner
Staaten sowie von marktbeherrschenden Großbanken existieren. Für die Anderen bleiben
Kryptowährungen weiterhin Spielgeld von Technik Freaks oder Zahlungsmittel für verbotene
Waren im Internet. Wertzuwächse von mehreren hundert Prozent in wenigen Monaten haben
Bitcoins und seine Alternativen auch einem breiteren Publikum bekannt gemacht. Wir zeigen
Ihnen wie Kryptowährungen funktionieren und an welchen Stellen sie bereits heute Einzug in
unseren Alltag gefunden haben.
Folgende Punkte werden im Workshop besprochen:
• Einführung in Kryptowährungen
• Was versteht man unter Mining?
• Notwendige technische Ausrüstung
• Vor- und Nachteile von Kryptowährungen gegenüber etablierten Währungen
• Gefahren bei Kryptowährungen
• Das Phänomen Bitcoin
• Alternativen zu Bitcoins
• Kryptowährungen als Zahlungsmittel im Alltag
• Kryptowährungen zur Spekulation und Geldanlage




Kursort

vhs Voh-Zoom Bitcoins




Termine

Datum
26.02.2021
Uhrzeit
16:00 - 18:30 Uhr
Ort
vhs Voh-Zoom Bitcoins





vhs: Demokratische Orte des Lernens

Die Volkshochschulen verstehen sich seit ihrer Gründung als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens. Ein besonderer Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung zu, die weder Belehrung noch Parteipolitik verfolgt und die allgemeines Engagement für demokratische Werte, Menschenrechte und gegen Fundamentalismus fördert. In den angebotenen Lernräumen können Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden. Das Programmangebot des Fachbereichs „Politik – Gesellschaft – Umwelt“ ist breit angelegt und umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufgaben. Die Volkshochschulen halten hier ein breites Angebot zur Information, Diskussion und zum aktiven Handeln vor.
Die Veranstaltungen sind geprägt durch offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen, in sachlichen und kontroversen Diskussionen, zur gemeinsamen Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen, mit spannenden und kreativen Methoden.