/ Kursdetails

XV45303 Fit für die Schule


Beginn Fr., 15.02.2019, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 10,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Ines Gailitzdörfer

Kann das Kind die liegende Acht malen?Warum ist das Körpergleichgewicht so wichtig?Wofür brauchen wir das Krabbeln?Wieso muss mein Kind rechts und links unterscheiden können?
Mit einfachen Übungen aus der Evolutionspädagogik® die Vorschulkinder für die Schule vorbereiten und den Schulkindern in den Fähigkeiten fördern, die sie im Schulalltag benötigen.
Kommen Ihnen diese Aussagen bekannt vor?
Ich habe Angst vor der Schule
Ich verwechsle ständig b und d
Ich habe keine Lust zu lesen
Mein Kind kann sich nicht konzentrieren
Ich trau mir gar nichts zu
Es nützt nur wenig, über die Situation zu reden oder noch mehr zu üben.
Bewegung dagegen schafft neue Verbindungen im Gehirn. Das ist neurologisch nachweisbar. Die neu entstandenen Vernetzungen ermöglichen eine andere Strategie zum Aufgabenlösen. Durch das Zusammenspiel der beiden Gehirnhälften oder auch der verschiedenen Gehirnbereiche untereinander lösen sich die Blockaden. Das Lernen bzw. Lesen gelingt wieder leichter.
Bei diesem Vortrag geht es um Vermittlung des Grundwissens über die Evolutionspädagogik®, Stifthaltung, Mischformkinder, Schreiben nach Gehör, Lösungsmöglichkeiten und Unterstützung im (Schul-)Alltag. Es werden auch viele praktische Übungen gezeigt, die Zuhause problemlos mit den Kindern durchgeführt werden können.




Kursort

Voh vhs EDV-Raum 1.3

Wernberger Str. 12
92648 Vohenstrauß

Termine

Datum
15.02.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Wernberger Str. 12, Vohenstrauß, vhs, EDV-Raum 1.3





vhs: Demokratische Orte des Lernens

Die Volkshochschulen verstehen sich seit ihrer Gründung als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens. Ein besonderer Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung zu, die weder Belehrung noch Parteipolitik verfolgt und die allgemeines Engagement für demokratische Werte, Menschenrechte und gegen Fundamentalismus fördert. In den angebotenen Lernräumen können Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden. Das Programmangebot des Fachbereichs „Politik – Gesellschaft – Umwelt“ ist breit angelegt und umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufgaben. Die Volkshochschulen halten hier ein breites Angebot zur Information, Diskussion und zum aktiven Handeln vor.
Die Veranstaltungen sind geprägt durch offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen, in sachlichen und kontroversen Diskussionen, zur gemeinsamen Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen, mit spannenden und kreativen Methoden.