/ Kursdetails

V22302240 Bootcamp-zum Kennenlernen


Beginn Sa., 02.10.2021, 16:00 - 17:00 Uhr
Kursgebühr 6,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Gerlinde Schmidt
Bemerkungen Turnschuhe, Handtuch, Getränk, Matte

Dieser Kurs ist für alle Sportler geeignet, die auch gerne mal an ihre Grenzen gehen möchten! Mit viel Spaß und fetziger Musik aus diversen Stilrichtungen wird hier der ganze Körper trainiert. Die Übungen kommen aus völlig verschiedenen Bereichen (z. B. Pilates, Kickboxen, Dance-Aerobic, Skigymnastik, usw.) und umfassen auch die neuesten Fitnesstrends. Die Übungen werden von leicht bis schwer gesteigert, wodurch jeder auf seinem persönlichen Fitnesslevel trainieren kann. Somit wird niemand über-, sondern nur gefordert, so dass auch Neulinge und Wiedereinsteiger mitmachen können. Falsche Übungsausführungen werden sofort korrigiert, so dass nur die gewünschten Muskelgruppen beansprucht werden (mit Muskelkater ist zu rechnen).
Personen mit gesundheitlicher Einschränkung, wie z. B. Bandscheibenvorfall oder Gelenkproblemen, sollten sich nur nach Rücksprache mit einem Arzt für dieses "workout" anmelden. Jede Stunde beginnt mit ca. 15 Min. Aufwärmtraining (rechtzeitig erscheinen!!!) und klingt mit ca. 10 Min. Stretching aus.
Männer sind jederzeit herzlich willkommen.




Kursort

Voh vhs Studio-Stadthalle

Neuwirtshauser Weg 11
92648 Vohenstrauß

Termine

Datum
02.10.2021
Uhrzeit
16:00 - 17:00 Uhr
Ort
Neuwirtshauser Weg 11, Vohenstrauß, vhs Studio-Stadthalle





vhs: Demokratische Orte des Lernens

Die Volkshochschulen verstehen sich seit ihrer Gründung als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens. Ein besonderer Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung zu, die weder Belehrung noch Parteipolitik verfolgt und die allgemeines Engagement für demokratische Werte, Menschenrechte und gegen Fundamentalismus fördert. In den angebotenen Lernräumen können Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden. Das Programmangebot des Fachbereichs „Politik – Gesellschaft – Umwelt“ ist breit angelegt und umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufgaben. Die Volkshochschulen halten hier ein breites Angebot zur Information, Diskussion und zum aktiven Handeln vor.
Die Veranstaltungen sind geprägt durch offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen, in sachlichen und kontroversen Diskussionen, zur gemeinsamen Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen, mit spannenden und kreativen Methoden.