Beruf / Kursdetails

ZV26502 Vorbereitung auf die Auswahlprüfung für Studienplätze

für öffentliche Verwaltung, Justiz, allgemeiner Vollzugsdienst im gehobenen nichttechnischen Dienst


Beginn Fr., 13.09.2019, 18:00 - 20:15 Uhr
Kursgebühr 55,00 €
Dauer 2 Termine
Kursleitung Andreas Straub
Bemerkungen Gezielt vorbereitet - 3. Qualifikationsebene (Informations- und Arbeitsbuch zur Auswahlprüfung für Studienplätze) Ausgabe 2019
ISBN: 978-3-89650-476-0, Preis: 13,40 €

Vorbereitung auf die Auswahlprüfung für Studienplätze
für die öffentliche Verwaltung, Justiz, allgemeiner Vollzugsdienst im gehobenen nichttechnischen Dienst
Andreas Straub, Gymnasiallehrer
Der Kurs bereitet auf die Auswahlprüfung vor, die am 07.10.2019 stattfindet. Hierfür war die Anmeldung vom 19.03.2019 bis 07.07.2019 beim Bayerischen Personalausschuss möglich. Informationen zur Prüfung finden Sie im Internet unter www.lpa-bayern.de
Im Rahmen des Kurses werden die Gegenstände der Ausleseprüfung bearbeitet. Es wird eine vertiefte Allgemeinbildung, logisches, strukturelles und analytisches Denkvermögen sowie Sprachfertigkeit in Deutsch vermittelt. Die einzelnen zu bearbeitenden Fächer sind dabei Erdkunde, Geschichte, Wirtschaft und Recht sowie die staatlichen und politischen Grundlagen Bayerns, der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union und schließlich zeitgeschichtliche Ereignisse in Kultur und Politik. Neben der intensiven Bearbeitung der Prüfungen der letzten Jahre wird auch auf aktuelle Ereignisse eingegangen.
Anmeldung bei der VHS Weiden (Kursnummer JV607101)




Kursort

Luitpolstr. 24
92637 Weiden

Termine

Datum
13.09.2019
Uhrzeit
18:00 - 20:15 Uhr
Ort
Luitpolstr. 24, Weiden, VHS, Luitpoldstr. 24
Datum
14.09.2019
Uhrzeit
18:00 - 20:15 Uhr
Ort
Luitpolstr. 24, Weiden, VHS, Luitpoldstr. 24





Fit für den Beruf – Weiterkommen mit der vhs

Arbeit und Beruf sind von herausragender Bedeutung für die Entwicklung der persönlichen Identität sowie für die gesellschaftliche Teilhabe. Deshalb ist die berufliche Weiterbildung unverzichtbarer und zentraler Bestandteil des Volkshochschul-Angebots.
Berufliche Weiterbildung setzt an bei Kompetenzen wie Lernfähigkeit und Sprachkenntnissen und reicht bis zu abschlussbezogenen Qualifizierungslehrgängen. Der kompetente Umgang mit Informationstechnologie und den Neuen Medien ist ein Schwerpunkt des Programmbereichs „Arbeit und Beruf“. Ebenfalls stark vertreten: Fachlehrgänge für das berufliche Weiterkommen in kaufmännischen, betriebswirtschaftlichen und technischen Bereichen sowie zur Optimierung von Managementkompetenzen. Angebote zu Querschnitts-Themen, wie Rhetorik, Selbstmarketing und Kreativitätstrainings stärken berufliche und persönliche Kompetenzen.
Beruflich qualifizierende und verwertbare Kurse finden sich aber auch im Angebot anderer Programmbereiche: zum Beispiel interkulturelle Kompetenztrainings, Angebote der Betrieblichen Gesundheitsvorsorge, Vorträge zum Thema Kind und Karriere oder berufsbezogene Sprachkurse.