Willkommen

Stöbern Sie auf unserer Seite und Sie finden sicher einen passenden Kurs.

Sie können sich hier jederzeit online anmelden,

telefonisch  09651 398 0960 oder

persönlich während unserer Öffnungszeiten:

Montag und Mittwoch von 9-13 Uhr,

Donnerstag von 16-18 Uhr,

Freitag von 11-14 Uhr.

 

Achtung: neue Telefonnummer!!!

Demnächst beginnende Kurse

ab 08.01.2020 ,17:30 - 19:00 Uhr. Kursort: Vohenstrauß, vhs, Seminarraum 1.5
ab 10.01.2020 ,18:00 - 20:30 Uhr. Kursort: Etzgersrieth, Dorfplatz, Kriegerdenkmal
ab 10.01.2020 ,19:00 - 20:30 Uhr. Kursort: Vohenstrauß, vhs Studio-Stadthalle
ab 11.01.2020 ,16:00 - 19:00 Uhr. Kursort: Vohenstrauß, vhs Studio-Stadthalle
ab 13.01.2020 ,18:00 - 19:30 Uhr. Kursort: Vohenstrauß, vhs, EDV-Raum 1.3
ab 15.01.2020 ,16:30 - 17:30 Uhr. Kursort: Vohenstrauß, Hallenbad, Lehrschwimmbecken
ab 15.01.2020 ,19:15 - 20:15 Uhr. Kursort: Eslarn, Schule, Klassenzimmer
ab 23.01.2020 ,17:30 - 19:00 Uhr. Kursort: Eslarn, Schule, Klassenzimmer
ab 25.01.2020 ,10:00 - 14:00 Uhr. Kursort: Vohenstrauß, vhs, EDV-Raum 1.3
ab 27.01.2020 ,18:30 - 20:30 Uhr. Kursort: Vohenstrauß, vhs, EDV-Raum 1.3


Darmgesundheit

Mit weltweit 1,4 Millionen Neuerkrankungen im Jahr ist Darmkrebs die zweithäufigste Krebsart. In Deutschland sterben jährlich ca. 26 000 Menschen an dieser Krankheit. Jeden kann es treffen. Vorsorge und Früherkennung sind deshalb umso wichtiger. Die Dozenten sind Experten auf dem Gebiet "Darmkrebs verhindern und behandeln". Sie referieren über individuelle Behandlungsmöglichkeiten und operative Eingriffe, auch auf dem Gebiet der minimalinvasiven Chirurgie. Das Thema wird allgemeinverständlich erklärt und Fragen gerne beantwortet.

Dozentin: Dr.med. Christian Glöckner und Marc Philippbaar

Mittwoch: 22.01.2020 von 19-20:30 Uhr

Ort: Vohenstrauß, vhs, Raum 1.3

Gebühr: KOSTENLOS - Anmeldung erforderlich

Progressive Muskelentspannung

Mit der Entspannungsmethode Progressive Muskelentspannung (PME) nach Edmund Jacobson können unterschiedlichste körperliche und seelische Beschwerden und Erkrankungen wie Verdauungsstörungen, arthritische Beschwerden, Herzbeschwerden, Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Schlafstörungen und Ängste verbessert werden.
Das im Kurs vorgestellte Prinzip ist sehr einfach: Durch bewusstes Anspannen, Loslassen und Nachspüren einzelner Muskelgruppen wird eine stärkere Durchblutung der entsprechenden Muskelgruppen erreicht, die der Körper als Entspannung wahrnimmt. Ziel ist es, auf diese Weise den Unterschied zwischen muskulärer Überspannung und Entspannung (Wohlspannung) kennen zu lernen, um mit dieser Wahrnehmung und Erfahrung dann auf beginnende Verspannungen reagieren zu können, in dem man sich aktiv mit der PME-Methode "entspannt".
Die PME lässt sich leicht erlernen: Sie lernen, sich auf die Muskeln Ihres Körpers zu konzentrieren und dabei bestimmte Muskelgruppen systematisch anzuspannen und zu lockern. Damit lernen Sie eine Strategie zur Stärkung und Erweiterung Ihrer gesundheitlichen Ressourcen kennen und erleben die gesundheitsfördernde Wirkung der PME sowie anderer Übungen zur Entspannung. Diese können Sie für die Regeneration und Erholung und für die stressreduzierte Gestaltung des (Berufs-/Familien-)Alltags einsetzen. Die Herausforderung besteht darin, das Erlernte regelmäßig zu üben und in den Alltag zu integrieren.
Dieser Kurs ist zertifiziert, fragen Sie bzgl. Kostenübernahme bei Ihrer Kasse nach.

Dozent: Katrin Poschenrieder

Donnerstag: 09.01.2020 von 20-21:30 Uhr/8x

Kursort:Vohenstrauß, vhs Seminarraum 1.5

Kursgebühr: 75 Euro

 

 

Hatha Yoga

Hatha Yoga trainiert nicht nur den Körper, sondern auch den Geist. Neben ruhigeren Elementen, bietet es Ihnen auch die Möglichkeit Ihren Körper zu kräftigen, Ihre Atmung zu verbessern und Ihre Selbstwahrnehmung zu fördern.  Sie lernen verschiedene Asanas und Atemtechniken kennen, um so im stressigen Alltag mehr Ruhe und Gelassenheit zu finden und wieder im Ausgleich mit sich selbst zu sein.  Der Kurs ist auch für Anfänger geeignet.

Dozentin: Magdalena Frischholz

Mittwoch; 08.01.2020 von 17:30-19 Uhr/10x

Kursort: Vohenstrauß, vhs, Raum 1.5

Gebühr: 80 Euro

Rückhalt - Ganzheitliche Rückenschule

 

Mit wohltuenden und kräftigenden Bewegungsübungen, vielfältiger Körperwahrnehmung und Entspannung lernen Sie im Kurs verschiedene Möglichkeiten zur Stärkung des Rückens, zur Verbesserung der Beweglichkeit und Kraft, der Dehn-, Koordinations-, Lockerungs- und Entspannungsfähigkeit kennen. Sie erlernen gelenk- und rückenschonende Körperhaltungen und üben rückengerechte Bewegungsabläufe für Alltag und Beruf. Dadurch wird Ausgleich für Bewegungsmangel und einseitige Belastung des (Berufs-)Alltags geschaffen. Entspannungs- und Atemübungen sorgen für Erholung und ein positives Körpergefühl.
Dazu gibt es praxisnahe Informationen und Tipps, wie der (Arbeits-)Alltag rückengerechter gestaltet werden kann und Übungen, die in kurzen Pausen, z.B. am Arbeitsplatz, eingesetzt werden können. Sie werden vieles finden, was Freude macht, interessant und spannend ist, wohl tut, Ihre Gesundheit stärkt und Ihre Ressourcen für den Alltag erweitert.
Dieser Kurs ist zertifiziert, fragen Sie bzgl. Kostenübernahme bei Ihrer Kasse nach.

Dozent: Gabriele Reil

Freitag: 10.01.2020 von 19-20:30 Uhr /12x

Ort: Vohenstrauß, vhs, Seminarraum 1.5

Gebühr: 100 Euro


Werden Sie Mitglied

Die Volkshochschule reagiert flexibel auf neue oder veränderte Situationen. Sie ist in der Lage, auf dem Bildungssektor rasch und unbürokratisch Probleme zu lösen.

Die Volkshochschule reagiert auf Herausforderungen der Zukunft für die Bildung:
- als kommunales Weiterbildungszentrum mit Präsenz in der Region
- durch intensive gesellschaftliche Bildung, um das Demokratiebewusstsein zu stärken
- durch Angebote für die sprachliche, soziale, kulturelle und berufliche Integration

Damit Wissen und Lernen bezahlbar bleibt, braucht die Volkshochschule Freunde und Förderer in der Zeit knapper öffentlicher Kassen. Doch dazu ist Unterstützung von außen erforderlich. Fördern Sie die Möglichkeiten der Volkshochschule als Mitglied oder Sponsor des Vereins.