Willkommen

Stöbern Sie auf unserer Seite und Sie finden sicher einen passenden Kurs.

Sie können sich hier jederzeit online anmelden,

telefonisch  09651 398 0960 oder

persönlich während unserer Öffnungszeiten:

Montag und Mittwoch von 9-13 Uhr,

Donnerstag von 16-18 Uhr,

Freitag von 11-14 Uhr.

 

Achtung: neue Telefonnummer!!!

Demnächst beginnende Kurse

ab 14.11.2019 ,19:00 - 22:00 Uhr. Kursort: Pleystein, Schule, Schulküche
ab 19.11.2019 ,19:00 - 20:30 Uhr. Kursort: Vohenstrauß, vhs, Seminarraum 1.5
ab 23.11.2019 ,13:00 - 16:00 Uhr. Kursort: Vohenstrauß, vhs Studio-Stadthalle
ab 23.11.2019 ,09:00 - 10:00 Uhr. Kursort: Vohenstrauß, vhs Studio-Stadthalle
ab 24.11.2019 ,10:30 - 12:00 Uhr. Kursort: Vohenstrauß, vhs Studio-Stadthalle
ab 24.11.2019 ,14:00 - 15:00 Uhr. Kursort: Vohenstrauß, vhs Studio-Stadthalle
ab 24.11.2019 ,09:00 - 10:00 Uhr. Kursort: Vohenstrauß, vhs Studio-Stadthalle
ab 24.11.2019 ,15:30 - 17:00 Uhr. Kursort: Vohenstrauß, vhs Studio-Stadthalle
ab 30.11.2019 ,10:00 - 17:00 Uhr. Kursort: Vohenstrauß, Mittelschule, Töpferraum
ab 03.12.2019 ,19:00 - 21:00 Uhr. Kursort: Vohenstrauß, vhs, EDV-Raum 1.3


Mensch...ärgere dich nicht!

Leichter gesagt als getan

Es gibt Begegnungen, die kennt jeder. z. B.  im Supermarkt den Rüpel, der sich gerade an der Kasse vorgedrängelt hat. Solche Begegnungen sind unangenehm und auf die könnte aman gerne verzichten. Man ärgert sich und weiß im Grunde gar nicht warum. Solche Begegnungen sind wertvoll. Richtig betrachtet, zeigen sie uns viel über unser selbst. Bei einer angenehmen und ruhigen Atmosphäre erkläre ich Ihnen eine etwas andere Art, "Ärger" zu betrachten. Wir entschlüsseln Emotionen, die den Groll verursachen, um ihn dann los zu bekommen. Es gibt Begegnungen, die kennt jeder. z. B.  im Supermarkt den Rüpel, der sich gerade an der Kasse vorgedrängelt hat. Solche Begegnungen sind unangenehm und auf die könnte aman gerne verzichten. Man ärgert sich und weiß im Grunde gar nicht warum. Solche Begegnungen sind wertvoll. Richtig betrachtet, zeigen sie uns viel über unser selbst. Bei einer angenehmen und ruhigen Atmosphäre erkläre ich Ihnen eine etwas andere Art, "Ärger" zu betrachten. Wir entschlüsseln Emotionen, die den Groll verursachen, um ihn dann los zu bekommen. Es gibt Begegnungen, die kennt jeder. z. B.  im Supermarkt den Rüpel, der sich gerade an der Kasse vorgedrängelt hat. Solche Begegnungen sind unangenehm und auf die könnte aman gerne verzichten. Man ärgert sich und weiß im Grunde gar nicht warum. Solche Begegnungen sind wertvoll. Richtig betrachtet, zeigen sie uns viel über unser selbst. Bei einer angenehmen und ruhigen Atmosphäre erkläre ich Ihnen eine etwas andere Art, "Ärger" zu betrachten. Wir entschlüsseln Emotionen, die den Groll verursachen, um ihn dann los zu bekommen.

Dozentin: Christine Trautner

Samstag: 16.11.2019 von 13:30-17 Uhr

Ort: VHS Vohenstrauß, Raum 1.5

Gebühr: 35 Euro

Weihnachtszeit ist Gewürzzeit

Gerade in der Adventszeit  freuen wir uns bereits auf dieduftenden Wintergewürze und den damit verbundenen Gaumenfreuden. In diesem Workshop erfährst du Wissenswertes über die besten Wintergewürze und welche Köstlichkeiten sich daraus zaubern lassen. Wie du z.b. Zimt, Vanille, Kardomon, Ingwer, Nelken, Sternanis, und viele mehr am besten als Mischung kombinierst oder wie man diese einzeln und auch unterm Jahr verwenden kann. Zudem haben die feinen Aromen der Weihnachtsgewürze einen positiven Effekt auf ihre Gesundheit. Erfahren Sie Wissenswerte rund um die beliebtesten Gewürze für Küche & in der Naturheilkunde. Wir bereiten gemeinsam kleine Leckereien daraus zu und verkosten diese, jeder Teilnehmer erhält ein Skript.

Dozent: Kerstin Schug

Freitag: 22.11.2019 von 19-21:30 Uhr

Kursort:Vohenstrauß, vhs, Sozialraum 1.9

Kursgebühr: 15 Euro

 

 

Einladung zur Schreib-Lounge
für Einsteiger und Schreibbegeisterte; Federleicht in den Schreibfluss kommen

Viele Ideen, Gedanken und Geschichten schlummern in uns. Manchmal spüren wir, dass sie nicht mehr im Geheimen bleiben möchten.
Es ist ein herrliches Gefühl, die ersten Wörter auf das Papier zu setzen und Geschichten zu erzählen, die schon lange darauf warten, ans Tageslicht gehoben zu werden.
Unsere Geschichten sind es wert, geschrieben, gehört und gelesen zu werden. 
Wie?
Die Methode des Freewritings trainiert die Kunst des Loslassens. 
Ganzheitliche Kreativitätstechniken lassen Ideen sprießen und auf fruchtbaren Boden fallen.
Mit Tipps & Tricks gelingt das Anfangen und Dranbleiben federleicht.
Für wen?
Alle Personen, die in Schreibfluss kommen möchten, um ihre Ideen für ein Buch, eine Kurzgeschichte, einen Blogbeitrag, eine Rede... zu verwirklichen.   
Keine literarischen Vorkenntnisse notwendig; Einzeltermine, Einstieg jederzeit möglich

Dozentin: Beate Unfried

Samstag, 23.11.2019; 10:00 - 13.00 Uhr

Kursort: Vohenstrauß, vhs, Raum 1.9

Gebühr: 19 Euro

R.E.S.E.T.® / Zähneknirschen erfolgreich entgegen wirken

 

Stress und alltägliche Belastungen können verschiedene Ventile suchen - Zähne zusammen beißen, Spannungen kompensieren. Das Kiefergelenk hat einen außergewöhnlich starken Einfluss auf den gesamten Körper. Anspannung, blockierende Emotionen und Stress verspannen die Kiefermuskulatur und das
Kiefergelenk. Leider speichert gerade unsere Kiefermuskulatur diese Emotionen lange, was oft zu Zähne knirschen & pressen führt. Werden diese Emotionen in der Kiefermuskulatur nicht gelöst, können Folgen resultieren wie zum Beispiel:
- Chronische Müdigkeit
- Schulter- Armsyndrom
- Fuß- und Kniebeschwerden
- Kopfschmerzen, Migräne
- Schlafstörungen
- Verspannungen im Nacken, Schultern und Rücken
- Ständiges Zähne zusammenbeißen
- Tinnitus, Ohrbeschwerden
- Probleme den Mund zu öffnen
- Probleme beim kauen
Sie erlernen 4 Grundgriffe aus der R.E.S.E.T.  Kieferbalance für die Eigenanwendung zu Hause, z.B. vor und nach Zahnbehandlungsterminen, zum Entstressen auf körperlicher und geistig/seelischer Ebene; für den Alltag geeignet.

Dozent: Martina Gradl

Samstag 23.11.2019, 17-18  Uhr

Ort: Vohenstrauß, vhs, Seminarraum 1.5

Gebühr: 22 Euro


Werden Sie Mitglied

Die Volkshochschule reagiert flexibel auf neue oder veränderte Situationen. Sie ist in der Lage, auf dem Bildungssektor rasch und unbürokratisch Probleme zu lösen.

Die Volkshochschule reagiert auf Herausforderungen der Zukunft für die Bildung:
- als kommunales Weiterbildungszentrum mit Präsenz in der Region
- durch intensive gesellschaftliche Bildung, um das Demokratiebewusstsein zu stärken
- durch Angebote für die sprachliche, soziale, kulturelle und berufliche Integration

Damit Wissen und Lernen bezahlbar bleibt, braucht die Volkshochschule Freunde und Förderer in der Zeit knapper öffentlicher Kassen. Doch dazu ist Unterstützung von außen erforderlich. Fördern Sie die Möglichkeiten der Volkshochschule als Mitglied oder Sponsor des Vereins.