Willkommen

Stöbern Sie auf unserer Seite und Sie finden sicher einen passenden Kurs.

Sie können sich hier jederzeit online anmelden,

telefonisch oder

persönlich während unserer Öffnungszeiten:

Montag und Mittwoch von 9-13 Uhr,

Donnerstag von 16-18 Uhr,

Freitag von 11-14 Uhr.

Demnächst beginnende Kurse

ab 24.05.2019 ,19:00 - 21:30 Uhr. Kursort: Vohenstrauß, vhs, Sozialraum 1.9
ab 25.05.2019 ,15:30 - 18:00 Uhr. Kursort: Reichenau, Dorfplatz
ab 26.05.2019 ,14:00 - 18:00 Uhr. Kursort: Vohenstrauß, vhs, Seminarraum 1.5
ab 28.05.2019 ,19:00 - 20:30 Uhr. Kursort: Vohenstrauß, vhs, Seminarraum 1.5
ab 07.06.2019 ,19:00 - 21:30 Uhr. Kursort: Vohenstrauß, vhs, Sozialraum 1.9
ab 25.06.2019 ,19:00 - 21:30 Uhr. Kursort: Vohenstrauß, vhs, EDV-Raum 1.3
ab 29.06.2019 ,17:00 - 19:00 Uhr. Kursort: Waidhaus,Waidhauser Hof
ab 29.06.2019 ,15:00 - 18:00 Uhr. Kursort: Waidhaus, Pfrentsch, Bogenschießanlage
ab 29.06.2019 ,09:00 - 12:00 Uhr. Kursort: Vohenstrauß, vhs, Seminarraum 1.5


Professionelle Gewichtsreduktion

Ein Termin zur Gewichtsreduktion dauert circa 5 Stunden und beinhaltet folgende Leistungen:

- Aufklärung, wie und warum Hypnose wirkt
- Verhaltensanalyse Essgewohnheiten und Einflussfaktoren
- Ernährungsberatung u. Tipps für gesunde Ernährung bei Bedarf
- Hypnosebehandlung
- Behandlungs-CD

Die Verhaltensumstellung findet nach der Hypnosebehandlung statt. Im Ausnahmefall bei psychischen und körperlichen Erkrankungen bzw. schweren Lebenssituationen ist oftmals eine zweite Hypnosesitzung erforderlich.
Insgesamt kann es sein, dass durch unterschiedliche Umstände ein Rückfall in das alte Essensmuster erfolgt. Hier ist es wichtig, dass zeitnah eine weitere Hypnosesitzung erfolgt, um eine wiederholte Gewichtszunahme verhindert wird.
Hier liegt es dann im Ermessen des Klienten bei Bedarf tiefgründiger zu arbeiten.

Dozentin: Martina Gradl

Sonntag : 23.06.19 von 14-18 Uhr

Ort: Vohenstrauß, vhs-Wernbergerstraße 12

Gebühr: 120 Euro

Die etwas andere Kräuterwanderung
Mit allen Sinnen die Natur erfahrenl

Wir wandern über die grüne Grenze bei Reichenau und tauchen in das Naturschutzgebiet Cesky les ein. In einer Landschaft, die Jahrzehnte lang gesperrtes Gebiet war, finden sich bemooste Bäume, wuchernde, wilde Kräuter und ehemalige Gartenpflanzen die sich in der wieder gewonnenen Wildnis verstecken Ich lade Sie ein mit mir die wieder erwachende Natur zu entdecken.
Zum Abschluss unserer Wanderung wartet auf Sie ein köstliches Wildkräuterbufett am romantischen Mühlweiher, Gundermann und Knoblauchsrauke.

Dozent: Monika Zeitler-Karls

Samstag, 25.05.19 von 15.30-18 Uhr

Kursort: Reichenau, Dorfplatz

Kursgebühr: 19 Euro

Bitte Personalausweis mitnehmen !!

Häufige Krankheitssymptome im Säuglings- und Kleinkindalter

Fieber, Schnupfen, Husten, Durchfall oder Bauchschmerzen.
Im Säuglings- und Kleinkindalter ist es für Eltern oft schwierig, auf Krankheitszeichen richtig zu reagieren und zu erkennen, ob eine behandlungsbedürftige Erkrankung oder ein kurzfristiges Unwohlsein des Kindes dahinter steckt.
An diesem Vortragsabend erhalten Sie wichtige und umfangreiche Informationen und Tipps im Umgang mit den häufigsten Krankheitssymptomen im Säuglings- und Kleinkindalter. Frau Dr. Fischer stellt dabei auch vor, was in einer Hausapotheke vorhanden sein sollte.

Dozentin: Dr. Almuth Fischer

Dienstag, 28.05.2019 von 19-20:30 Uhr

Kursort: Vohenstrauß, vhs, Raum 1.5

Gebühr: Kostenlos-Anmeldung erforderlich

Darmsanierung - was ist das und wie geht das?

 

Unser Darm besitzt die größte Oberfläche unseres Körpers. Würde man die Zotten und Falten der Darmschleimhaut auffalten bekäme man eine Fläche von 400 bis 600 Quadratmetern. Diese Fläche ist dicht besiedelt mit unterschiedlichen Mikroorganismen, die in Symbiose mit uns leben und uns und unseren Darm gesund erhalten. Dieses Mikroökosystem nennt man Mikrobiota. Leider kann dieses Ökosystem durch Einflüsse wie Stress, Medikamente oder ungesunde Ernährung aus dem Gleichgewicht geraten. Mikroorganismen die uns schaden, können sich vermehren und zu gesundheitlichen Problemen führen wie Infektanfälligkeit, Allergien, Reizdarmsyndrom und anderen Verdauungsproblemen. Durch eine Stuhluntersuchung im Labor kann man herausfinden, welche Bakterien zu viel bzw. zu wenig vorhanden sind. Mit der gezielten Einnahme von entsprechenden Präparaten kann man die guten Mikroorganismen fördern, und die unzuträglichen verdrängen. Wie die mikrobiologische Diagnose und Therapie ablaufen und was es dabei zu beachten gibt erfahren Sie im Vortrag. Außerdem gibt es hilfreiche Ernährungs- und Gesundheits-Tipps für einen gesunden Darm.

Dozent: Elke Winterl

Dienstag ,21.05.2019, 18:30 bis 20.00  Uhr

Ort: Vohenstrauß, vhs, EDV-Raum 1.5

Gebühr: 10 Euro


Werden Sie Mitglied

Die Volkshochschule reagiert flexibel auf neue oder veränderte Situationen. Sie ist in der Lage, auf dem Bildungssektor rasch und unbürokratisch Probleme zu lösen.

Die Volkshochschule reagiert auf Herausforderungen der Zukunft für die Bildung:
- als kommunales Weiterbildungszentrum mit Präsenz in der Region
- durch intensive gesellschaftliche Bildung, um das Demokratiebewusstsein zu stärken
- durch Angebote für die sprachliche, soziale, kulturelle und berufliche Integration

Damit Wissen und Lernen bezahlbar bleibt, braucht die Volkshochschule Freunde und Förderer in der Zeit knapper öffentlicher Kassen. Doch dazu ist Unterstützung von außen erforderlich. Fördern Sie die Möglichkeiten der Volkshochschule als Mitglied oder Sponsor des Vereins.