/ Kursdetails

VV46520 Fasten oder Entschlacken mit Tee und Kräutern


Beginn Do., 01.02.2018, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 12,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Kerstin Schug
Bemerkungen Verzehrkosten ca. 10 bis 15 €

Es gibt eine ganze Reihe von schmackhaften Kräutern und Gewürzen, die unserem Körper helfen können zu Entschlacken und zu Entgiften, oder uns während einer Fastenkur zusätzlich unterstützen. Besonders heutzutage sammeln sich durch verschiedenste Umwelteinflüsse, erhebliche Mengen an Schlacken in unserem Körper, und wir können durch gesundheitsbewusste Ernährung aus der Natur einen wichtigen Beitrag für unser Wohlbefinden leisten.
Als wohl klassischste Form erfahren Sie Wissenswertes über:
- verschiedene Arten zu Fasten, z. B. nach Hildegard von Bingen
- Tee-Fasten, Entschlacken und Entgiften mit Kräutern, Teemischungen, Gewürzen oder Suppen
- wie Sie verstärkt Niere und Leber unterstützen und unsere natürlichen, menschlichen Schmutzfilter aktivieren - eigene Heilweine ansetzen, oder Kräuter für Tees richtig zusammensetzen und trocknen, verwenden...




Kursort

Voh vhs Seminarraum 1.5

Wernberger Str. 12
92648 Vohenstrauß

Termine

Datum
01.02.2018
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Wernberger Str. 12, Vohenstrauß, vhs, Seminarraum 1.5





vhs: Demokratische Orte des Lernens

Die Volkshochschulen verstehen sich seit ihrer Gründung als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens. Ein besonderer Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung zu, die weder Belehrung noch Parteipolitik verfolgt und die allgemeines Engagement für demokratische Werte, Menschenrechte und gegen Fundamentalismus fördert. In den angebotenen Lernräumen können Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden. Das Programmangebot des Fachbereichs „Politik – Gesellschaft – Umwelt“ ist breit angelegt und umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufgaben. Die Volkshochschulen halten hier ein breites Angebot zur Information, Diskussion und zum aktiven Handeln vor.
Die Veranstaltungen sind geprägt durch offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen, in sachlichen und kontroversen Diskussionen, zur gemeinsamen Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen, mit spannenden und kreativen Methoden.