/ Kursdetails

VV59210 Auf Schneeschuhen unterwegs


Beginn Sa., 20.01.2018, 14:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 15,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Klaus Fuchs
Bemerkungen Feste, wasserdichte Schuhe bis über die Knöchel, winterfeste Bekleidung, Sonnen oder Schneebrille, Trinkflasche.
Schneeschuhe und Stöcke können geliehen werden, Leihgebühr 5 €, bitte bei Anmeldung angeben.

Das Schneeschuhwandern war ein Fortbewegungsmittel für Indianer im Norden Amerikas. Heute fasziniert das Schneeschuhwandern auch die Wintersportler in unseren Regionen. Sie benötigen keine besonderen Fähigkeiten, wer laufen kann, kann auch Schneeschuhwandern. Erleben und erfühlen Sie den Reiz, den die Wanderungen in unberührten Winterlandschaften ausstrahlt.
Termin kann witterungsbedingt verschoben werden!!!!

Sind Sie eine Gruppe von 6 - 12 Teilnehmern, können Sie alternativ auch direkt einen Gruppentermin von Jan.- Feb. vereinbaren. Tour über 5 bis 7 km (2 - 3 Std.) im Gebiet Mitterberg-Pleystein.




Kursort

Pleystein, Mitterberg-Parkplatz




Termine

Datum
20.01.2018
Uhrzeit
14:00 - 16:00 Uhr
Ort
Pleystein,Mitterberg-Parkplatz





vhs: Demokratische Orte des Lernens

Die Volkshochschulen verstehen sich seit ihrer Gründung als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens. Ein besonderer Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung zu, die weder Belehrung noch Parteipolitik verfolgt und die allgemeines Engagement für demokratische Werte, Menschenrechte und gegen Fundamentalismus fördert. In den angebotenen Lernräumen können Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden. Das Programmangebot des Fachbereichs „Politik – Gesellschaft – Umwelt“ ist breit angelegt und umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufgaben. Die Volkshochschulen halten hier ein breites Angebot zur Information, Diskussion und zum aktiven Handeln vor.
Die Veranstaltungen sind geprägt durch offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen, in sachlichen und kontroversen Diskussionen, zur gemeinsamen Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen, mit spannenden und kreativen Methoden.